Das feministische Satireformat mit Maren Kroymann

In "Kroymann" schlüpft die Schauspielerin, Musikerin und Humoristin Maren Kroymann in verschiedenste Frauenrollen. und zeigt einmal mehr ihr außergewöhnliches Talent. Schnell und erbarmungslos nimmt "Kroymann" alles auseinander, was politisch korrekt wirkt.

Ob als ältestes Mitglied einer Frauenrechtlerinnen-Bewegung, als Frau im reifen Alter in einem Bewerbungsgespräch oder als Brigitte Macron, die mit ihrem Präsidentengatten (Max Bretschneider) herrlich unverblümt über andere Politiker herzieht. Maren Kroymann singt, sie parodiert, sie überrascht.

Auch vor dem Thema sexuelle Diskriminierung und der Kirche, grandios in ihrer Rolle als Sylke von Nazareth, macht Maren Kroymann nicht Halt. "Kroymann" garantiert perfekt dosierten schwarzen Humor samt hintergründiger Pointen. Weltraumheldin, sparsame Schwäbin, Zeitreisende - Maren Kroymann schreckt vor keinem gesellschaftlichen Minenfeld zurück.

Besetzung

Maren Kroymann, Annette Frier, Cordula Stratmann, Max Bretschneider, Walter Kreye, Thomas Heinze, Peter Heinrich Brix, Jasmin Gerat, Michaela May, Peter Lohmeyer, Marie-Luise Marjan, Maria Furtwängler, Oliver Mommsen, Peter Lohmeyer, Yasmina Filali, Götz Otto u.a.

"Kroymann" wurde von der bildundtonfabrik (Produzent Matthias Murmann und Philipp Käßbohrer) im Auftrag von Radio Bremen (Redaktion Annette Strelow, Henning van Lil), dem SWR, NDR und rbb für Das Erste produziert.

Maren Kroymann – Schauspielerin, Satirikerin und Entertainerin

Maren Kroymann war die erste und lange Zeit einzige Frau, die ihre eigene Satire-Sendung im Ersten hatte - die Radio-Bremen-Produktion "Nachtschwester Kroymann" zwischen 1993 und 1997.

Mit ihrem erstem Bühnenprogramm "Auf du und du mit dem Stöckelschuh" wurde sie bereits 1982 zur Wegbereiterin einer neuen Form des satirischen Entertainments. Es folgten Fernseh- und Kinorollen in "Oh Gott, Herr Pfarrer", "Vera Wesskamp", Hape Kerkelings "Kein Pardon", Doris Dörries "Klimawechsel", Angelina Maccarones "Verfolgt", für den sie den Preis der deutschen Filmkritik erhielt oder der Komödie "Das Superweib" und dem Kinoerfolg "Die Welle.

Auch als Sprecherin für Radiofeatures, Hörspiele und Hörbücher ist sie erfolgreich. 2017 kehrte Maren Kroymann mit ihrer eigenen Sketch-Comedy „Kroymann“ ins Erste zurück.

Freude über den Deutschen Fernsehpreis 2019 bei Anette Strelow, Maren Kroymann und Phillip Käßbohrer
Maren Kroymann (Mitte) freut sich mit Annette Strelow (Radio Bremen) und Philipp Käßbohrer (bildundtonfabrik) über die Auszeichnung in der Kategorie "Beste Comedy". Bild: WDR | Herby Sachs und Max Kohr

Preise und Auszeichnungen

Die Liste der Nominierungen und Preise ist einzigartig für die Satireproduktion "Kroymann".

Bereits im ersten Jahr wird sie für den Deutschen Comedypreis 2017 in der Kategorie "Beste Innovation " und den Rose d’Or Award in der Kategorie "Comedy" nominiert. Sie erhält den Juliane Bartel Medienpreis in der Kategorie Fernsehfilm und Fernsehserie.

Auch 2018 erhält "Kroymann" viel Aufmerksamkeit. Gleich zu Anfang des Jahres geht "Kroymann" ins Rennen um den begehrten Deutschen Fernsehpreis 2018 in der Kategorie "Beste Comedy" und den 54. Grimme-Preis in der Kategorie Unterhaltung, den sie auch gewinnt. "Überraschend ist vor allem die anarchische Härte, mit der hier im Öffentlich-Rechtlichen die üblichen Stereotype aufs Korn genommen werden“, urteilt die Jury. Zum zweiten Mal in Folge wird sie für den Deutschen Comedypreis 2018 in der Kategorie "Beste Parodie / Sketch-Show" nominiert. Außerdem erhält "Kroymann" den Studio Hamburg Nachwuchspreis und erhielt für herausragende Einzelleistungen im deutschen Fernsehen eine Auszeichnung der Deutschen Akademie in Berlin.

2019 gewinnt "Kroymann" den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Beste Comedy" und erhält zum zweiten Mal den Grimme Preis in der Kategorie Unterhaltung. Sie bekommt den Bayrischen Fernsehpreis "Blauer Panther" in der Kategorie Unterhaltung Auch der Bayerische Fernsehpreis 2019 und erhält den Blauen Panther in der Kategorie Unterhaltung. Schließlich gibt es die dritte Nominierung in Folge für den Deutschen Comedypreis in der Kategorie "Beste Parodie / Sketch-Show". Am 1. Dezember 2019 wird sie in London für ihr Lebenswerk mit der Rose D’Or ausgezeichnet.

2020 ist "Kroymann" erneut und doppelt in den Kategorien "Beste Comedy" und "Beste Autoren Unterhaltung" für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Sie gewinnt zum zweiten Jahr in Folge. Der Preis in der Kategorie "Beste/r Autor/in Unterhaltung" geht an die Schauspielerin, Musikerin und Satirikerin Maren Kroymann und den Head Autor Sebastian Colley. Zum vierten Mal in Folge wird "Kroymann" im September 2020 für den Deuschen Comedypreis in der Kategorie "Beste Sketch-Comedy" nominiert. Der Preis wird in diesem Jahr erstmals von den Zuschauern verliehen. Ab sofort kann das Publikum unter www.deutscher-comedypreis.de für seine Favoriten stimmen und die Preisträger festlegen. SAT.1 zeigt die große Gala mit geladenen Gästen am Freitag, dem 2. Oktober 2020 um 20:15 Uhr live aus Köln.

Viraler Hit

Zuspruch erhielt die Radio-Bremen-Produktion auch beim jüngeren Publikum: Das Musikvideo "Wir sind die Alten" wurde auf Facebook innerhalb kürzester Zeit mehr als 1,1 Millionen Mal aufgerufen.

"Wir sind die Alten"

Video online bis 24. August 2020
Maren Kroymann mit knallgelber Perücke singt ihren Hit "Wir sind die Alten".
Bild: Radio Bremen

Kroymann in den sozialen Netzwerken

Mehr aus der Sendung Kroymann in der ARD Mediathek