Presse-Einladung

3nach9 – Unterhaltung zum Mitdenken Freitag, den 18. September 2020

Logo 3nach9
Bild: Radio Bremen

  Liebe Medienpartner,

am Freitag, dem 18. September, begrüßen Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo in der Radio Bremen-Talkshow 3nach9 die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Über die Herausforderungen in diesem Amt und wie sie es immer wieder schafft, Krisen zu bewältigen, spricht sie in der Sendung. Ebenfalls zu Gast: Tagesschau-Sprecherin Linda Zervakis. Die Hamburgerin mit griechischen Wurzeln berichtet im Talk mit den Gastgebern über die spannende Suche nach ihren Vorfahren, auf die sie sich gemeinsam mit ihrer Mutter begeben hat. Hinzu kommt der Wissenschaftsjournalist und Autor Ranga Yogeshwar. Er verrät, woher er die Fähigkeit hat, komplizierte Dinge einfach und interessant zu erklären und ob es hilfreich war, einen Zwillingsbruder an seiner Seite zu haben. Für mächtig Furore in der Kabarettszene sorgt aktuell die Österreicherin Lisa Eckhart. An ihr hat sich eine Debatte um Kunst- und Satirefreiheit entzündet. Über ihren Umgang mit Kritik spricht die studierte Literaturwissenschaftlerin bei 3nach9.

Im Studio an der Weser ist darüber hinaus die ehemalige 3nach9-Moderatorin, leidenschaftliche Ärztin und preisgekrönte Medizinpublizistin Marianne Koch zu Gast. In ihrem aktuellen Buch hat sie sich intensiv mit dem menschlichen Immunsystem befasst und teilt ihre Erkenntnisse in der Sendung mit. Des Weiteren freuen sich die Gastgeber auf einen Besuch von Jan Weiler. Der Erfolgsautor von Bestsellern wie „Das Pubertier“ steht in seinem neuesten Werk selbst vor einer großen Herausforderung. Unterhaltsame Antworten auf die Frage „Die Kinder sind aus dem Haus, was wird aus mir?“ liefert der Schriftsteller bei 3nach9. Um Literatur geht es auch bei Jakob Hein. Der hauptberufliche Psychiater veröffentlichte bereits 17 Bücher und gibt seinen Lesern in seinem aktuellen Werk erstmals Einblicke in seinen medizinischen Alltag. Er spricht über den Umgang mit Menschen in schwierigen Lebenssituationen und verrät, warum Hypochonder länger leben.

Zu einem Fototermin dieser neuen Ausgabe von 3nach9 laden wir Sie hiermit herzlich ein. Bevor es losgeht, besteht die Möglichkeit, die Gäste vor Ort zu fotografieren.

Bitte beachten Sie: Radio Bremen und Bremedia Produktion bestehen auf Abstandswahrung und Hygiene. Dazu gehört:

  • ein Mindestabstand von 1,5 Meter zu allen Personen und Berücksichtigung der Abstandsmarkierungen
  • das Tragen von Gesichtsmasken
  • Verzicht aufs Händeschütteln sowie Begrüßungsrituale mit Körperkontakt

Radio Bremen und Bremedia Produktion erwarten regelmäßiges gründliches Händewaschen mit Wasser und Seife und das Einhalten der Husten- und Niesetikette. Wer in den vergangenen vier Wochen in einem Risikogebiet war oder Kontakt mit infizierten Personen hatte, sollte dringend zu Hause bleiben. Gleiches gilt für Personen, die Symptome eines grippalen Infekts haben wie starken Husten mit Auswurf, heftigen Schnupfen, Fieber, Durchfall.

Ort: Radio Bremen
3nach9-Studio
Diepenau 10
28195 Bremen

Termin: Freitag, 18. September 2020
Fototermin: 18.15 Uhr
Beginn der Sendung: 18.30 Uhr
Ausstrahlung um 22.30 – 00.40 Uhr im NDR/Radio Bremen Fernsehen

Wir bitten um Rückmeldung bis Mittwoch, den 16. September 2020. Aufgrund der begrenzten Platzzahl ist bei Interesse eine vorherige verbindliche Anmeldung zum Fototermin erforderlich. Sollten Sie vorab noch Fragen zu 3nach9 haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Position Public Relations
Sylvia Klebsattel
Tel.: 0221/931 806-61, Fax: 0221/331 8074
sylvia.klebsattel@kick-media.de

Radio Bremen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0421/246-41050, Fax: 0421/246-41096
presse.pr@radiobremen.de