Fernsehen

3nach9 am 13. November 2020

Zur Radio Bremen-Talkshow 3nach9 am 13. November 2020 im NDR / Radio Bremen Fernsehen haben Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo bereits folgende Gäste zugesagt:

Ferdinand von Schirach
Man kann nicht beeinflussen, wann man auf die Welt kommt. Ist es jedoch erlaubt, das Lebensende selbstbestimmt zu beschließen? Zu welcher Entscheidung kommt das Bundesverfassungsgericht, wenn ein gesunder Mensch durch ein Medikament mithilfe seiner Ärztin aus dem Leben treten möchte? In dem TV-Event im Ersten nach dem gleichnamigen Theaterstück und Buch "Gott" von Ferdinand von Schirach fordert der frühere Strafverteidiger und heutige Schriftsteller Ferdinand von Schirach jeden von uns auf, sich darüber Gedanken zu machen.

Armin Laschet
Seit mehr als 40 Jahren ist er Mitglied der CDU. Jetzt möchte Armin Laschet Vorsitzender dieser Partei werden. Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen hat ein turbulentes Jahr hinter sich. Wie der Sohn eines Bergmannes rückblickend darauf schaut und wie er seine Privataudienz bei Papst Franziskus vor kurzem empfunden hat, berichtet der Aachener bei 3nach9.

Dirk Roßmann
Hinter diesem Mann steht eine faszinierende Erfolgsgeschichte:
Vor 48 Jahren eröffnete Dirk Roßmann in Hannover den ersten Drogerie-Selbstbedienungsladen Deutschlands. Seitdem hat sich die Zahl der Läden auf mehr als 2.000 gesteigert. Dass der Firmengründer heute immer noch voller Energie und Schaffensdrang steckt, beweist sein erster Roman „Der neunte Arm des Oktopus". Warum er dieses Buch schreiben musste, erzählt er bei 3nach9. 

Bill Mockridge und Margie Kinsky
Ganz Deutschland liebt dieses Powerpaar: Bill Mockridge und Margie Kinsky. Sie sind nicht nur erfolgreiche Comedians, Schauspieler und Buchautoren, sondern auch seit 35 Jahren ein glücklich-chaotisches Paar mit sechs erwachsenen Söhnen. Die Kinder sind inzwischen alle aus dem Haus, langweilig wird es dem Kabarettisten-Ehepaar trotzdem nicht. Seit letztem Jahr sind Bill Mockridge und Margie Kinsky stolze Großeltern und stehen vor ganz neuen Herausforderungen. Mit wie viel liebevollem Humor sie ihre Enkelin überschütten und ob bereits erste frühkindliche Anzeichen eines weiteren Comedy-Talents beim jüngsten Familienmitglied zu entdecken sind, erzählen sie bei 3nach9.

Laura Winterling
Das Weltall und seine unendlichen Weiten fasziniert sie seit Kindheitstagen: Physikerin und ehemalige Astronauten-Trainerin Laura Winterling. Mehr als zehn Jahre arbeitete sie bei der Europäischen Raumfahrtagentur ESA und bildete Astronauten wie Alexander Gerst für Missionen ins All aus. Heute hält die Unternehmerin Vorträge und transportiert ihre Begeisterung für die Raumfahrt in die ganze Welt. Warum es nie zu spät ist nach den Sternen zu greifen und was wir von Astronauten lernen können, erzählt Laura Winterling im November bei 3nach9.

Die Talksendung findet ohne Publikum statt, der Abstand zwischen den Gästen und Moderatoren wird vergrößert und das Produktionspersonal auf ein Minimum reduziert. Mit seinen Entscheidungen orientiert sich Radio Bremen an Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der zuständigen Behörden.

 Erstsendung auf NDR / Radio Bremen Fernsehen und hr-Fernsehen