3nach9 im Dezember

Zur Radio Bremen-Talkshow 3nach9 im Dezember (TALK am Dienstag im Ersten, 15. Dezember, 23:30 Uhr, und NDR/RB-Fernsehen, 18. Dezember, 22.40 Uhr) haben Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo bereits folgende Gäste zugesagt:

Nico Rosberg
Noch vor ein paar Jahren bestand sein Leben aus Adrenalin, Benzinduft und heulenden Motoren. Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg hat jetzt eine andere Aufgabe gefunden: Der zweifache Familienvater investiert, nicht nur bei „Die Höhle der Löwen“, in nachhaltige Unternehmen. So ganz kann er vom Motorsport jedoch nicht lassen: Gerade gründete er seinen eigenen Rennstall für die elektrische Offroad-Rennserie.  

Tobias Moretti
Vielfach ausgezeichneter Charakterdarsteller, umjubelt auf Leinwand und Bühne, diplomierter Öko-Bauer: Das ist Tobias Moretti. Anlässlich des Historienfilms „Louis van Beethoven“ gibt sich der österreichische Schauspiel-Star die Ehre. Was kaum jemand weiß: Bevor er die Schauspielschule besuchte, studierte er Komposition in Wien. Bei 3nach9 berichtet er über seine Liebe zur Musik, seine Kindheit am Brenner und den Spagat zwischen seinem Leben als Künstler und Landwirt.

Felix Neureuther
Bereits im Alter von drei Jahren siegte er bei seinem ersten Rennen bei den Kinder-Skiclubmeisterschaften des SC Partenkirchen, später gewann Felix Neureuther insgesamt fünf WM-Medaillen. Nach seinem Karriereende als Profi-Sportler analysiert er jetzt für die ARD, wie ehemalige Kontrahenten die steile Skipiste bewältigen. Abseits der Rennstrecke setzt sich der zweifache Vater dafür ein, dass Kinder sich im Alltag viel mehr bewegen. Ob seine Kinder auch schon erste sportliche Erfolge feiern können, berichtet er bei 3nach9.

Johannes Oerding
Um seine eigene Crew weiterhin bezahlen zu können, gab Johannes Oerding in diesem Sommer 15 Open-Air-Konzerte im Hamburger Stadtpark. Denn der Musiker hat Sorge vor einem strukturellen Zusammenbruch der Kulturbranche. Der beliebte Sänger hat im Norden schon lange sein Zuhause gefunden, pflegt aber noch viele Verbindungen zu Geldern, dem kleinen Städtchen am Niederrhein, in dem er aufwuchs. Warum er in diesem Jahr sogar eine Gaststätte in seinem Heimatort kaufte und welche Erinnerungen er mit seinem Aufwachsen verknüpft, berichtet der Sänger bei 3nach9.

Noni Höfner und Charlotte Cordes
Eleonore Höfner, genannt Noni, und ihre Tochter Charlotte Cordes leiten gemeinsam das Deutsche Institut für provokative Therapie in München. Die Psychologin und die Kommunikationswissenschaftlerin berichten Erstaunliches über ihre ungewöhnlich anmutenden Paar-Beratungen und Therapien, in denen es nicht nur mit Humor, sondern auch mit waschechten Provokationen ordentlich zur Sache geht. Schon so manche Ehe konnte damit schnell und erfolgreich gerettet werden. Wie genau das funktioniert, berichten beide bei 3nach9.

Sebastian Pufpaff
Sein Ziel? Meinungsbildung zu provozieren, so dass sich der Zuschauer mit einem Thema auseinandersetzt. Das scheint dem Kabarettisten Sebastian Pufpaff ziemlich gut zu gelingen, gerade wurde er mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet. Welche Themen aus seiner Sicht im vergangenen Jahr neben dem Coronavirus noch beherrschend waren, welchen Unterschied es ausmacht, vor oder ohne Publikum aufzutreten und wann er Politiker auch mal in Schutz nimmt, berichtet Sebastian Pufpaff bei 3nach9.

Lena Palm
Schon als Kind wollte Lena Palm in Afrika leben. Nach dem Abitur ging sie nach Namibia und fand danach nie mehr richtig nach Deutschland zurück. Die heute 25-Jährige gründete gemeinsam mit Freunden und Familie den Verein „Wadadee Cares", der sich für bedürftige Kinder in Namibia einsetzt. Welche Einzelschicksale sich hinter ihrer Arbeit verbergen und wie sich ihr Alltag im Süden Afrikas gestaltet, erzählt Lena Palm bei 3nach9.

Andreas Englisch
Er ist bekannt für seine vielen Anekdoten zu Begegnungen mit Papst Johannes Paul II., Papst Benedikt XVI. und Papst Franziskus: der Vatikan-Experte Andreas Englisch. Aktuell stimmt er allerdings andere Töne an und berichtet von Feinden, die aktiv versuchen, die Arbeit des Oberhauptes der Katholischen Kirche zu behindern. Woran sich die Widerständler stören, welche Haltung der Papst zu Protzerei und Korruption hat und wie der Weihnachtsgottesdienst auf dem Petersplatz in diesem Jahr stattfindet, berichtet der Journalist Andreas Englisch bei 3nach9.